Hunde aus einem Tierheim zu führen erfordert besondere Kenntnisse und Fähigkeiten. Die meisten dieser Hunde sind verhaltensauffällig und haben auch schon manchen  Beißvorfall verursacht. Damit der Gang in die Natur zum freudigen und sicheren Erlebnis für Hund und Mensch wird, haben wir uns entschlossen, eine Trainingsreihe mit zertifizierten, erfahrenen Hundetrainern zu etablieren.

Auftakttraining für angehende Führer von Hunden des Tierheim Trier-Zewen
Das Anmeldeformular befindet sich am Ende der Seite

Eine effektive Qualifizierung in drei Stufen

Theorie und Praxis sind in jeder Einheit essentieller Bestandteil der Trainingseinheiten.

Basistraining

Ziel dieses Training ist es ein grundlegendes Verständnis der Besonderheiten von Tierheimhunden im Bezug auf Verhalten, Aggression, Vermeidung und Management von Situationen zu erhalten. 
Die Teilnahme an diesem Training ist Voraussetzung zum Führen von "grünen" Hunden (Hunde mit keinen bis geringen Auffälligkeiten)  aus dem Tierheim Trier.

Expertentraining

Ziel dieses Trainings ist die Vertiefung der Kenntnisse aus dem Aufbautraining. Zusätzlich wird das Verhalten in und das Managen von gefährlichen Situationen trainiert.
Die Teilnahme an diesem Training ist Voraussetzung zum Führen von "roten" Hunden (Hunde mit schwerwiegenden Auffälligkeiten oder speziellen Anforderungen)  aus dem Tierheim Trier.

Sie möchten sich zum Basistraining anmelden?

Um sich anmelden zu können, müssen sie:
Volljährig und Mitglied im Verein sein.