Zum Inhalt springen
Startseite » Unsere Doggen entdecken die Welt

Unsere Doggen entdecken die Welt

  • von

Es ist das erste Mal, dass diese Hunde die Natur sehen und erleben durften

Es wird wohl ein unvergeßlicher Moment für unsere Doggen gewesen sein, als sie das erste Mal mit ihren Trainern und Betreuern einen Ausflug in die Natur machen durften. Diese Hunde hatten bis jetzt wenig von der Welt außerhalb des Hauses gesehen, in dem sie in auf engem Raum in wenigen Zimmern gehalten wurden. Da lebten sie nun, ohne auch nur zu ahnen, wie die Welt außerhalb ihrer vier Wände wohl ist.

Nun war es endlich soweit! Zunächst noch etwas ängstlich und vorsichtig, dann aber neugierig und erwartungsvoll ging es mit ihren Trainern und Betreuern in die Natur außerhalb des Tierheims. Die Trainer und Betreuer strahlten Sicherheit und Ruhe, was für unsere Doggen genau das Richtig war. So wurde sie selbst ruhiger und gelassener und genossen ihre neue Freiheit.

Unsere Doggen beim ersten Ausflug mit Ihren Trainern und Betreuer

Es sind Hunde, die bis vor kurzem wenig kennengelernt hatten. Für sie waren Menschen ebenso unbekannt wie Gras, Bäume, Autos und vielen mehr. Zuerst durften diese Hunde erfahren, dass der Mensch ihr Freund ist und sie ihm vertrauen konnten.

Vertrauen und Beziehung aufbauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.